DER HERBST | Herbstdekoration bei Wilkens Teamwork GmbH

Aktuelles

DER HERBST

 

Der Herbst steht vor der Tür und während draußen das nasskalte Wetter vorherrscht, finden Gemütlichkeit und Wärme Einzug in unsere vier Wände.

Um deine Herbstdeko gekonnt in Szene zu setzen, haben wir ein paar Leitsätze für dich zusammengefasst.

Mit dem Herbsteinbruch werden die Tage kürzer, der Wind frischt langsam auf, häufig ist es nasskalt und alles wirkt irgendwie trister. Da zieht man sich schon mal gerne in die eigenen vier Wände zurück. Höchste Zeit sich die Gemütlichkeit nach Hause zu holen, um sein Zuhause so gemütlich und einladend wie möglich zu gestalten.

Und wie geht das besser als mit toller Herbstdekoration?

Als Inspiration dient dabei die Natur am besten.

Warme Erdtöne, viel Holz, das passende Licht und grobe und weiche Stoffe sorgen dafür das Ihre Herbstdekoration genau so abwechslungsreich ist, wie Mutter Natur selbst.

Allerdings muss man da auch nicht zu streng sein und sich in bestimmte Schemata zwängen.

Vorbei sind die Zeiten, in denen nur dunkle Farbtöne das Gesamtbild dominieren.

Setzen Sie auch mit Farbtupfern gekonnte Akzente, die sowohl die herbstliche-, in die restliche Deko im Haus und vor allem in Ihren eigenen Stil integrieren. So wirkt Ihr Wohnraum nicht verkleidet, sondern als eine wohnliche Einheit.

 

Hierbei möchten wir Ihnen mit den folgenden fünf Tips helfen.

 

  1. Die Eleganz des Herbstes: Holz, Metall und Gold

 

Viele denken bei Herbstdekoration an warme Farben. Doch nicht jeder mag die kräftigen Farben, die in der herbstlichen Natur dominieren. Anstelle von Rot, Gelb und Orange ist eine tolle und vor allem elegante Alternative, Wohnaccessoires in metallischen Tönen zu wählen, um einen herbstlichen Charakter zu kreieren. Hier bieten sich Accessoires aus geschwärztem Metall, Kupfer und Messing an. Metall hat durch seine Struktur ebenfalls ein warmes Erscheinungsbild und lässt sich toll mit anderen herbstlichen Objekten kombinieren.

Kerzenständer, Tabletts, Vasen und Teelichter in Kupfer- und Goldoptik, schaffen durch Ihren Schein eine gemütliche und warme Atmosphäre. Kombiniert man dies gekonnt mit geschwärztem Metall und rustikalem Holz, schafft man sich im Handumdrehen eine edle und zeitlose Kombination, die jeden Wohnraum mit Leichtigkeit aufwertet.

 

  1. Klassisch und dezent

 

Kürbisse und Co.? Für einen tollen herbstlichen Look sind diese Klassiker nicht unbedingt nötig!

Kombinieren Sie doch zum Beispiel verschiedene natürliche Materialien in warmen Erdtönen, um den gewünschten Effekt zu erzielen.

Materialien wie Holz, Naturgeflecht und Steinzeug und Keramik helfen dir ohne große Mühe, eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre zu schaffen.

Durch die unterschiedlichen Strukturen und Nuancen von Braun, über Beige, bis hin zu hellen Grautönen, holen Sie sich Herbstambiente im Handumdrehen in Ihre eigenen vier Wände.

Hölzer in verschiedener Struktur dienen hier als Basis. Hier ein Kerzenständer aus Holz, dort ein großer Weidenkorb und dazwischen eine Vase oder ein Windlicht aus beiger oder brauner Keramik und schon ist der klassisch schlichte Look perfekt.

Jetzt dürfen Sie natürlich auch noch mit Kürbissen und Kastanien nach Herzenslust ergänzen.

3.Weniger ist mehr: Gekonnt Highlights setzen!

 

Saisonale Dekoration funktioniert natürlich auch wunderbar für reduzierte und minimalistische Einrichtungsstile.

Hier sollte der Fokus auf einem einzelnen, aber prägnantem Wohnaccessoire liegen.

Eine schlichte Vase mit einem Zweig oder einer getrockneten Hortensie, eine kleine Schale mit Kastanien und Tannenzapfen, oder ein Kerzenhalter für die Wand aus einem rustikalen Stück Holz. Und schon ist ein dezenter, aber einprägsamer, saisonaler Akzent gesetzt, ohne den gewollten cleanen und minimalistischen Look zu brechen.

  1. Licht, Kerzen, Beleuchtung

 

In dieser Jahreszeit eignen sich Teelichter und Kerzen als perfekte Dekoration. Kombiniert mit einer schönen Stehlampe oder auch einer Rustikalen Deckenlampe, schaffen Sie, nur durch das gemütliche Licht, eine unglaublich wohnliche und gemütliche Atmosphäre.

Bei Lampen sollten natürlich keine zu hellen Leuchtmittel oder gar eine Variante in kaltweiß zum Einsatz kommen. Setzen Sie hier eher auf die neuen und energiesparenden „Vintage Glühbirnen“.

Diese werfen ein schön warmes, leicht gedämmtes, gelbes Licht und sorgen so für die passende Harmonie mit dem Schein der Kerzen.

Auch Kaminfeuer ist immer eine tolle Variante, den Raum gemütlich auszuleuchten. Leider hat nicht jeder den Luxus eine offene Feuerstelle sein Eigen zu nennen.

Hier helfen Kaminkonsolen aus Holz, die einfach vor eine beliebige Wand gestellt werden. Diese bilden einen typischen Kaminsims nach. Legt man nun ein paar Scheite Holz und eine schöne Lichterkette hinein, kann man sich die Illusion eines offenen Kamins direkt nach Hause holen!

Auch Leuchtsäulen aus altem rostendem Metall, im Inneren golden ausgeschlagen, werfen ein stimmiges Licht, perfekt passend zur Jahreszeit!

 

  1. Stoffe, Felle und alles was weich ist…

 

Was gehört unwiderruflich zum Herbst? Genau! In Decken eingekuschelt auf dem Sofa liegen, halb begraben unter einem weichen Berg Kissen und den Regen und Sturm draußen lassen.

Auch mit diesen wohlig weichen Accessoires kann man tolle herbstliche Akzente setzen.

Was ist zum Beispiel mit einem schönen weichen Fell auf dem gemütlichen Lieblingssessel.

Oder einer weichen, grob gestrickten Wolldecke. Aber auch Kissen in Samt oder grob gewobenen Stoffen können echte Hingucker sein. Was zum Herbst passt ist Vielfalt. Also mischen Sie ruhig verschiedene Stoffe und Materialien. Versuchen Sie dabei nur im gleichen Farbschema zu bleiben, um nicht den Eindruck von Unordentlichkeit zu erwecken.

FAZIT – Auf die Kombination kommt es an!

Oft ist weniger mehr, daher empfehlen wir Ihnen, Ihren Wohnraum nicht zu überfrachten. Setzen Sie Akzente durch kleine Deko-Gruppen zum Beispiel auf dem Wohnzimmertisch, der Kommode im Eingangsbereich oder auch im Gäste-Bad. Ideal eignet sich natürlich auch der Eingangsbereich, innen, sowie außen.

Ein spannender Mix aus verschiedenen Strukturen und Materialien, in Kombination mit gewohnten herbstlichen Formen, wie Kürbis, Kastanie und Tannenzapfen bilden einen tollen und modernen Kontrast in Ihrer Herbstdeko. Natürliche Materialien, wie Holz, Korbgeflecht und Fell machen immer eine gute Figur. Auch Metall, Kupfer und goldfarbende Akzente helfen Ihnen einen wohnlichen Herbstcharme in Ihre eigenen vier Wände zu bringen.

 

Viele weitere Einrichtungsideen finden Sie direkt bei uns im Laden!

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Freunde beim Einrichten für die goldene Jahreszeit.

Besuchen Sie uns in unserer Ideen-Welt!

Entdecken Sie unsere Dekoideen auf unserer Instagram Seite:

Menü

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen